Mit dem Radschnellweg Ruhr RS1 international für das Ruhrgebiet werben

Mit der neuen Imagekampagne "Stadt der Städte" wirbt der Regionalverband Ruhr (RVR) international um Investoren und Fachkräfte - vor allem aus China, USA, Großbritannien und weiteren Ländern. Die Kampagne, die zunächst bis 2019 angelegt ist, wirbt auch mit den Radschnellweg Ruhr RS für die Vorzüge der Region.

Interviewpartner im Video ist der RVR-Beigeordnete Martin Tönnes, der als einer der Väter des Radschnellweges gilt.

Sehen Sie selbst:

Mehr Infos und weitere Videos zum Leben und Arbeiten im Ruhrgebiet unter

Mehr Infos und weitere Videos zum Leben und Arbeiten im Ruhrgebiet unter

www.metropole.ruhr

Projektträger: