Projektträger:

Streckenverlauf interaktiv

Erkunden Sie den Radschnellweg Ruhr RS1 auf unserer interaktive Karte mit zahlreichen Zusatzinformationen und Download-Angeboten.

Streckenverlauf interaktiv

Erkunden Sie den Radschnellweg Ruhr RS1 auf unserer interaktive Karte mit zahlreichen Zusatzinformationen und Download-Angeboten.

Label
Streckenverlauf in Unna und Kamen. Quelle: Machbarkeitsstudie RS1, 2014, im Auftrag des RVR
Kartenausschnitte von Duisburg
Streckenverlauf in Bergkamen. Quelle: Machbarkeitsstudie RS1, 2014, im Auftrag des RVR

RS1 - Streckenverlauf Unna, Kamen und Bergkamen

Zwischen Dortmund und Unna entsteht eine hochwertige Direktverbindung, die insbesondere für Berufspendler attraktiv ist. Gleichzeitig wird die Radwegeverbindung ins nördliche Kreisgebiet von Unna optimiert. Zwischen Kamen und Bergkamen verläuft der RS1 über die Klöcknerbahn. Diese Trasse ist schon heute ein wichtiges Element der Nahmobilität zwischen Bergkamen und Kamen. Hochwertige Anschlusswege wie der Seseke-Weg oder der Kuhbach-Weg verbinden die Innenstadtbereiche und umliegende Ortsteile. Für Pendler ist der Bahnhof Kamen ein besonders wichtiger Verkehrsknotenpunkt. In Bergkamen-Rünthe ist eine neue Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal geplant.

Der Streckenverlauf zwischen Dortmund und Kamen im Detail

Ab der Stadtgrenze Dortmund ist die Führung nördlich der S-Bahnlinie 4 vorgesehen, in diesem Bereich entsprechen die parallel zu den Gleisen verlaufenden Wege bereits den Qualitätsstandards des RS1 und sollen als Fahrradstraße ausgewiesen werden. In Unna-Königsborn wird die Friedrich-Ebert-Straße mit einem neu zu errichtenden Brückenbauwerk gequert. Ab dem S-Bahnhof Unna-Königsborn soll der RS1 parallel zum Bundeswehrgleis und ab dem Salzweg auf der Dorotheenstraße als Fahrradstraße geführt werden. Das Kasernengelände wird östlich umfahren.

Entlang der Gießerstraße erreicht der RS1 die westliche Trasse der Klöcknerbahn in Richtung Bergkamen, die bereits als Fuß- und Radweg ausgebaut ist, derzeit allerdings nicht die Qualitätsstandards eines Radschnellwegs erfüllt. Hier ist ein weiterer Ausbau notwendig. Um eine Trennung von Fuß- und Radverkehr sicherzustellen, soll die Trasse verbreitert werden. Eine hochwertige Anbindung zum RS1 ist neben dem Bahnhof Kamen auch für die Innenstadtbereiche von Unna, Kamen und Bergkamen und das Stadtzentrum von Werne erforderlich.

Streckenverlauf in Bergkamen im Detail

Von der Stadtgrenze Kamens wird der RS1 Richtung Norden auf der Trasse der ehemaligen Klöcknerbahn geführt. Das Umfeld ist in weiten Teilen durch landwirtschaftliche Flächen geprägt. Im nördlichen Teil dieses Abschnittes werden Wohngebiete durchquert, was ein hohes Nutzerpotenzial erschließt.

Im weiteren Verlauf des RS1 entsteht ein Brückenneubau über den Datteln-Hamm-Kanal, der eine eigenständige und verkehrsunabhängige Querung auf die Nordseite ermöglicht. Auf der Nordseite des Kanals führt der RS1 ebenfalls eigenständig über die freigegebenen Betriebswege des Wasserschifffahrtsamtes bis zur Stadtgrenze zu Hamm westlich der Autobahn A1. Der Abschnitt ist überwiegend landschaftlich geprägt. Eine alternative Überlegung sieht vor, den RS1 beidseitig des Kanals jeweils als Einrichtungsradweg zu führen. Im Abschnitt zwischen Marina bis zu der Brücke Evenkampstraße (Verlängerung Schachtstraße) ist mit starkem Fußgängerverkehr zu rechnen.